Urkunden

Herunterladbare Dokumentensätze

Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir speziell für Sie Dokumentensätze vorbereitet. Diese sind erforderlich, um die Verfahren für die Überführung der Leiche nach Polen einzuleiten. Alle Dokumente sind in einer Datei zusammengefasst und stehen unten zum Download bereit. Die Dokumente stehen in drei Sprachversionen zum Download bereit: Polnisch, Englisch und Deutsch. Bitte füllen Sie sie sorgfältig und gewissenhaft aus. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns bitte unter (44) 633 05 81, wir helfen Ihnen beim gemeinsamen Ausfüllen aller notwendigen Formulare.

Wenn Sie Hilfe auf Deutsch benötigen, stehen Ihnen Dolmetscher zur Verfügung: +48 695 870 323 und Englisch +48 661 606 788.

Urkunden, die bei der Überführung des Leichnams oder der Gebeine notwendig sind

Dies ist eine Liste von Dokumenten, die wir in Ihrem Namen organisieren müssen, um eine reibungslose Überführung des Verstorbenen nach Polen zu ermöglichen.

Deutschland

  • Genehmigung des für den Beerdigungsort zuständigen Landrates oder des Stadtpräsidenten für die Überführung des Leichnams aus Deutschland nach Polen und seine Bestattung auf dem örtlichen Friedhof,
  • Sterbeurkunde, Auszug aus dem Sterbeeintrag oder Bescheinigung des zuständigen Standesamtes, dass die Ausstellung so einer Sterbeurkunde nicht möglich war (Bescheinigung über Zurückstellung einer Sterbeurkunde),
  • Genehmigung für die Überführung des Leichnams aus Deutschland (Leichenpass) Bei Einäscherung ist statt der Genehmigung für die Überführung des Leichnams eine Einäscherungsbescheinigung vorzulegen,
  • Ärztliche Bescheinigung über die Todesursache (Todesbescheinigung) unter Angabe, dass die
    Todesursache der verstorbenen Person keine infektiöse Krankheit war.t

Holland

  • Genehmigung für die Überführung des Leichnams aus Holland nach Polen, ausgestellt durch
    das Landratsamt oder Stadtamt, dessen der Friedhof unterliegt,
  • Genehmigung des für den Todesort zuständigen Gemeindeamtes in den Niederlanden für die Überführung des Leichnams aus den Niederlanden nach Polen (LAISSER-PASSER VOOR LIJKEN oder LIJKEN-PASS),
  • Bescheinigung, ausgestellt durch einen niederländischen Gemeindebeamten, im Beisein dessen der Leichnam im Bestattungsunternehmen oder im Leichenhaus des Krankenhauses in einen metallenen Sargeinsatz eingelegt worden sind (GENEESKUNDIGE VERKLARING),
  • Todesbescheinigung oder ärztliche Bescheinigung über das Datum, den Ort und die Ursache des Todes (MEDISCHE VERKLARING),
  • Sterbeurkunde, ausgestellt durch das niederländische Standesamt auf einem internationalen Formular. Dieses Dokument heißt: UITTREKSEL UIT DE OVERLIJDENSATE.

Belgien

  • Genehmigung des Landrates oder des Stadtpräsidenten, dem der Friedhof unterliegt, für die Überführung des Leichnams oder der Gebeine aus Belgien und ihre Beerdigung in Polen,
  • Ärztliche Bescheinigung, die eine infektiöse Krankheit als Todesursache ausschließt,
  • Normale Sterbeurkunde oder Sterbeurkunde auf einem internationalen Formular
  • Genehmigung für die Beerdigung des Leichnams, ausgestellt durch die belgische Behörde (permis d’inhumer),
  • Bescheinigung der örtlichen Behörde, dass der Leichnam in einen Metallsarg eingelegt worden sind.
  • Genehmigung der örtlichen Behörde für die Überführung des Leichnams aus Belgien (laisser-passer mortuaire).